Brautkleidformen und –stile: Ein Boho Brautkleid zur Hochzeit

Neues Thema in unserer Reihe Brautkleidformen und-stile ist das Boho Brautkleid. Fragst du dich, was Boho genau ausmacht? Oder bist du als Braut auf der Suche nach dem perfekten Boho Brautkleid für deine Hochzeit? Dann stellen wir dir heute ein bezauberndes Brautkleid im Boho Stil vor.

Zunächst einmal zu der Frage, was genau Boho bedeutet und wie ein Brautkleid im Boho Stil aussieht. Der Modestil Bohème, kurz Boho genannt, erinnert an die Mode der mittleren bis späten 1960er Jahre. Ein exentrischer Hippie Look in Kombination mit Vintage Spitze. Ein Brautkleid im Boho Stil ist bequem zu tragen, luftig und lässig. Boho spricht eine Braut an, die einen natürlichen Stil tragen möchte, leichte und fließende Stoffe bevorzugt und auch ohne feste Korsage oder Reifrock ganz als Braut zu erkennen ist. Brautkleid Variationen, die mal mehr, mal weniger Boho sind, dabei aber immer ohne Glitzer auskommen. Wunderschöne Spitzen, auch in Häkeloptik, verwandeln dein Brautkleid in einen Hingucker. Eine perfekte Ergänzung zu deinem Boho Brautkleid ist der Haarkranz, Bänder oder Blumenkranz als Kopfschmuck. Offenes Haar mit geflochtenen Zöpfen und oftmals mit Federn geschmückt ist charakteristisch für den heutigen Boho Modestil und wird häufig bei einer Boho Braut gesehen.

Das Boho Brautkleid Indira in Ivory von Novia d’Art gehört zu unseren Lieblingen im Boho Stil. Ein Bohokleid, welches mit wunderschönen Spitzenelementen bezaubert und einen romantischen Brautlook kreiert. Das Brautkleid ist schulterfrei, mit langen spitzenbesetzten Ärmeln und betont die Taille der Braut mit gut platzierten Spitzendetails. Das Brautkleid wirkt dank des zarten getupften Tülls, besonders edel und lässig. Ein Brautkleid im Boho Stil kommt in verschiedenen Formen, manche etwas figurbetonter, wie unser Beispiel, andere fallen Figur umspielend aus. So kann jede Braut die richtige Passform für sich finden.

Wir freuen uns auf dich!